Fallstudie

Hochwertige Content-Erfahrung auf dem Spielfeld und andernorts: Skaliertes Streaming der Tennis Australia mit Brightcove

Mit Brightcove sind wir in der Lage, das Interesse unseres Publikums länger aufrecht zu erhalten, unsere Inhalte besser zu vermarkten sowie bedarfsgemäß zu skalieren und zu erweitern, um bessere Ergebnisse für das gesamte Unternehmen zu erzielen.
John O’NeilTechnical Manager, Tennis Australia

Tennis Australia ist der nationale Tennisverband Australiens. Er fördert den Tennissport und organisiert Turniere auf nationaler und internationaler Ebene, einschließlich großer Veranstaltungen wie Australian Open und Davis Cup.

Video ist der Eckpfeiler der gesamten Content-Strategie von Tennis Australia. Dank Video ist das Unternehmen in der Lage, umfassende, dynamische und einprägsame Betrachtungserlebnisse sowohl auf dem Spielfeld als auch andernorts bereitzustellen. Ob es sich um Live-Übertragungen, wichtige Wiederholungen oder Interviews im Anschluss an ein Match handelt – durch Videos von Tennis Australia wird eine personalisierte, digitale Verbindung zu den Fans hergestellt, zu jeder Zeit und auf jedem Gerät.

Die Australian Open 2017 stellten für Tennis Australia eine Bewährungsprobe dar. Während der zweiwöchigen Dauer des Turniers wurden hunderte von Live- und On-Demand-Videos veröffentlicht und mehr als 11 Millionen Aufrufe registriert.

Dank der Video-Cloud-Plattform von Brightcove und der integrierten cloudbasierten Live-Streaming-Architektur konnte dieser Prozess von Tennis Australia schnell, einfach und problemlos abgewickelt werden. Das Unternehmen kann nun neue Zielgruppen über verschiedene Kanäle hinweg erreichen und ein ultimatives Sporterlebnis in großem Maßstab bereitstellen. Bei den Australian Open wurden bis zu 16 Spielfelder gleichzeitig gestreamt. Darüber hinaus können täglich hunderte von Video-Clips hochgeladen, transcodiert und bereitgestellt werden.