BLOG / MEDIEN

FAN-INTERAKTION ERHÖHEN: DREI SPORTMARKEN BERICHTEN VON DER OPTIMIERUNG IHRES STREAMINGS

Medien 12/17/2021

DIGITALE VIDEOS ZUR INTERAKTION MIT SPORTFANS NUTZEN

Wie haben Sportorganisationen die emotionale Bindung zwischen Fans und ihren Sporthelden aufrechterhalten, als die Stadien für Zuschauer geschlossen waren? Als wegen der Pandemie physische Distanz nötig war, waren digitale Dienste zur Stelle, um die Lücke zu schließen, und haben – im Fall von Video-Streaming – neue Möglichkeiten gefunden, das Fanerlebnis zu verbessern.

Dabei handelt es sich nicht um eine vorübergehende Maßnahme. Video-Streaming ist mittlerweile zu einem Wettbewerbsvorteil geworden, der Sportmarken dabei hilft, neue Fangruppen zu gewinnen und ihre Reichweite über die Grenzen des Platzes, des Spielfelds oder der Rennstrecke hinaus zu erweitern.

Wenn Sie die Interaktion steigern möchten, erfahren Sie hier die Best Practices von drei Brightcove-Kunden, mit denen diese ihren Fans das Gefühl geben, mitten im Geschehen zu sein, egal wo sie sich gerade befinden.

1. GEBEN SIE IHREN FANS DAS, WAS SIE WOLLEN!

Fans wissen, dass Technologie und Konnektivität für Livestreaming und Zuschauerinteraktion vorhanden sind. Wenn Sie keinen offiziellen Kanal anbieten, werden sie nach anderen Möglichkeiten suchen, um seinen Interaktionswunsch zu erfüllen. Rocky Chow, Chief Community Officer für die Hong Kong Rugby Union, sagt: „Wir legen Wert darauf, vor, während und nach einem Spiel für Fans zugängliche Inhalte bereitzustellen. So können wir auch erkennen, wer unsere Fans sind und die Inhalte entsprechend anpassen.“

2. ERZÄHLEN SIE IHRE GESCHICHTE

Jeder, der Sport verfolgt, ist emotional investiert. Eine Möglichkeit, davon zu profitieren und die Fans zu belohnen, ist Video-Streaming. Damit können Sie zeigen, dass Sie in Ihre Fans investieren. Cody Winnell, Media & Communications Manager bei Harness Racing Victoria, erklärt: „Wir können unsere Geschichte auf die richtige Art und Weise erzählen, haben volle Kontrolle über die Präsentation und können all das feiern, was wir als leidenschaftliche Menschen an unserer Branche lieben. All das hat uns Video-Streaming ermöglicht.“

3. TAUCHEN SIE IN DETAILS EIN

Ihre Geschichte ist so viel mehr als die Leistung Ihrer Marke oder Ihres Teams. Harness Racing Victoria nutzt bisher unzugängliche Geschichten, um eine ganz neue Demografie zu erreichen – wie Cody exzellent beschreibt: „Wir hatten zuvor eine älter werdende Zielgruppe und einen linearen Fernsehsender. Wir konnten keine Fans zu Live-Shows einladen, wo sie die Fahrer, die Trainer, die wunderschönen Pferde sehen und die Hintergrundgeschichten erleben konnten. Daher haben wir neue digitale Streaming-Dienste eingeführt. So hat die Interaktion rapide zugenommen – die Altersgruppe zwischen 18 und 35 Jahren ist jetzt unsere am schnellsten wachsende demografische Gruppe.“

4. BESCHLEUNIGEN SIE DIE INTERAKTION AUF SOZIALEN NETZWERKEN

Tennis ist ein schnelles Spiel und Fans wollen die neuesten Updates genauso schnell. Als Supervising Producer for Live Events bei Tennis Australia ist John O'Neil sich bewusst, wie wichtig die schnelle Bereitstellung von Statistiken und Erfahrungen ist. „Einer der wichtigsten Faktoren für uns ist es, so schnell wie möglich Inhalte in unsere sozialen Medien zu bringen. Das ist ein absolutes Muss, weil die Fans es wollen. Wir merken, dass Meldungen im Twitter- oder Facebook-Feed eines Fans zu Interaktionen mit der Website, dem Sender oder dem YouTube-Kanal führen. Das ist also auch eine kommerzielle Chance.“

5. MAXIMIEREN SIE INTERAKTION AUF ALLEN EBENEN

Mit dem wachsenden Publikum von Videostreaming und der Bereitstellung neuer Fan-Erlebnisse, erzielen Unternehmen, die persönliche Erfahrungen und Streaming-Dienste kombinieren, unglaubliche Gewinne. Rocky Chow erklärt den Unterschied, den dies für die Hong Kong Rugby Union ausmacht: „Fans erhalten jetzt sowohl echte Erlebnisse als auch ansprechende Online-Inhalte. Während das Spiel stattfindet, können Sie Kampagnen durchführen, um die Zuschauer zu motivieren und mehr Interaktion zu erhalten. Nach zwei Jahren Technologieexperimenten und der Suche nach Möglichkeiten, Erfahrungen über OTT zu ermöglichen, können wir sie jetzt wieder in die Live-Umgebung bringen.“

6. BIETEN SIE EXKLUSIVE INHALTE

Jedes Handy ist ein Übertragungsgerät – deshalb bieten Inhalte, die Fans nirgends sonst bekommen können, einen echten Mehrwert. Exklusive Aufnahmen waren für John O'Neil bei Tennis Australia besonders wertvoll: „Es gibt eine Schwelle, die Sie erreichen müssen, damit die Gewinne reinkommen. Das haben wir geschafft, indem wir auf unserer Plattform exklusive Inhalte anbieten: Berichterstattung hinter den Kulissen. Einiges davon zeigen wir im Stadion, aber auf OTT ist der gesamte Feed verfügbar. Dies ist ein exklusives Angebot, das Fans wollen und lieben – und das hebt uns von Mitbewerbern ab.“

In unserem Webinar “Ist Streaming die neue Arena für den Sport?” erhalten Sie weitere Tipps zum Thema Video.