CUSTOMERS / ACADEMY OF MOTION PICTURE ARTS AND SCIENCES

Schutz der Oscars®-Screening-Plattform Dank fortschrittlicher Sicherheitstechnologie

document.getElementsByClassName('case-study-prehead')[0].insertAdjacentHTML('afterEnd', ' Academy-Logo '); main>.case-study-quote { display: none; }

### LEGENDÄRE FILMVERLEIHUNG FINDET STATT – DANK TECHNOLOGIE VON BRIGHTCOVE
Brightcove ist Leiter einer Initiative zur Einführung forensischer Wasserzeichen. So bleibt gewährleistet, dass die Academy Awards weiterhin von Studios und kreativen Fachleuten als vertrauenswürdiger Partner anerkannt werden. Des Weiteren haben wir Dank dieser innovativen Initiative im weltweiten Kampf gegen illegales Herunterladen einen großen Schritt nach vorne gemacht. DIE SCREENING ROOM-PLATTFORM DER ACADEMY WIRD VON MEHR ALS 10.000 ACADEMY-MITGLIEDERN IN 102 LÄNDERN GENUTZT

Die 1927 gegründete Academy of Motion Picture Arts and Sciences ist weltweit führend unter den Organisationen in der Filmindustrie.Mit Mitgliedern aus allen Bereichen der Filmproduktion sichert die Academy den höchsten Standard der Filmkunst und inspiriert gleichzeitig die kreative Gemeinschaft zu Geschichten in der universellen Sprache der Erzählkunst. Mit den Academy Awards®, der bedeutendsten Auszeichnung der Branche, werden herausragende Leistungen in Schauspiel, Regie und anderen Bereichen der Filmproduktion gewürdigt.

KAMPF GEGEN ILLEGALE VERVIELFÄLTIGUNG

Die internationalen Mitglieder der Academy nutzen deren Streaming-Plattform, den Academy Screening Room, um Filme zu sehen, die für die Preisverleihung der kommenden Saison in Frage kommen. Mit einer derart großen Verteilerplattform ist es äußerst wichtig, dass die Academy bei Inhalten in Besitz Dritter die Sicherheit gewährleistet. Die Filmindustrie und andere Inhaltsanbieter sind seit Jahren von dem Problem der illegalen Vervielfältigung betroffen. Infolgedessen ist ein hoher Schutz gegen Raubkopien ausschlaggebend. > > Dank unserer Zusammenarbeit mit Brightcove, NAGRA, Akamai und BuyDRM kann die Academy weiterhin Inhalte für ihre Mitglieder bereitstellen und gleichzeitig die Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von vertraulichen Daten, Künstlern und geistigem Eigentum verstärken.

Bev Kite, Chief Information Officer, Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Forensisches Wasserzeichen

In Zusammenarbeit mit Akamai, NAGRA und BuyDRM leitete Brightcove® eine gemeinsame Initiative, um eine forensische Wasserzeichenlösung für den Screening Room der Academy bereitzustellen. Mit dieser wichtigen neuen Funktion kann die Academy nun illegale Vervielfältigungen auf ihrer gesamten Plattform kontrollieren, indem sie Inhalte prüft und gestohlenen Content und dessen Verbreitung nachverfolgt. Jedem, der Zugriff auf das Mitglieder-Streaming-Portal hat, ist es verboten, Inhalte illegal zu vervielfältigen. Bildschirmaufnahmen von Inhalten, Aufnahmen mit anderen Geräten sowie das Entfernen von Videoclips sind demnach untersagt. „Dieses Beispiel verdeutlicht die Fortschritte der Videotechnologien, insbesondere in der Nutzung von entscheidenden Sicherheitsfunktionen, die vor illegalen Kopien schützen“, so Bev Kite, Chief Information Officer der Academy im Gespräch über forensische Wasserzeichen. „Die Academy kann weiterhin Inhalte für ihre Mitglieder bereitstellen und gleichzeitig die Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von vertraulichen Daten, Künstlern und geistigem Eigentum verstärken.“

EINE STARKE ZUSAMMENARBEIT

Die Partnerschaft von Brightcove mit Akamai war ausschlaggebend für die Gestaltung dieser sicheren Lösung für die Academy. Die Speicherungs- und Bereitstellungslösungen, die Akamai für die Filmvorführungsinhalte lieferte, behielten das forensische Wasserzeichen bei. Mit diesem Wasserzeichen ließ sich sowohl eine benutzerdefinierte Identität gestalten als auch eine Schutzwehr gegen illegale Vervielfältigungen errichten. Amit Kasturia, Senior Media Product Manager bei Akamai, brachte es wie folgt auf den Punkt: „Die Implementierung der forensischen Wasserzeichen durch die Academy zeigt, wie Brightcove, NAGRA, Akamai und BuyDRM in Zusammenarbeit eine verbesserte Sicherheit im gesamten Workflow zur Contentbereitstellung gewährleisten. Gleichzeitig wird die hohe Qualität des Erlebnisses aufrechterhalten, die die Zuschauer erwarten.“

Oscar-Verleihung

Foto: ©A.M.P.A.S

NICHT NUR DIE ACADEMY, SONDERN DIE GESAMTE FILMINDUSTRIE

Videotechnologien sind inzwischen sehr weit fortgeschritten und weisen wesentliche Sicherheitsmerkmale auf, die einen wirksamen Schutz vor illegaler Vervielfältigung bieten. Sowohl für die Academy als auch für die weltweite Filmindustrie stellt dies einen wesentlichen Fortschritt im Hinblick auf die Eindämmung von Inhaltsdiebstahl und -missbrauch dar – Probleme, die den Gewinn stark verringern können. Des Weiteren profitieren Urheber und Mitwirkende der Industrie von dieser Technologie, da der Schutz ihres geistigen Eigentums sichergestellt wird und sie sich nun ohne Sorgen und Bedenken auf ihre Arbeit konzentrieren können. Von Hollywood-Produktionen bis hin zum internen Nachrichtenverkehr auf Unternehmensebene – für Brightcove steht die Sicherheit Ihrer Videoinhalte immer an erster Stelle. Mithilfe eines ausgefeilten Content-Schutzes in Studioqualität sowie hochmoderner Sicherheitsfeatures bietet Brightcove weiterhin eine bewährte und solide Lösung und ermöglicht es den größten Unternehmen der Welt, streng vertrauliche Videoinhalte sicher und zuverlässig bereitzustellen.

Still haven't found what you're looking for?
See how Brightcove can keep your content secure.