BLOG / DIGITALES MARKETING

Videotechnologie ist das Fundament der stärksten betrieblichen Kontinuitätspläne.

Digitales Marketing 6/9/2020

Die COVID-19-Pandemie und die Tatsache, dass Menschen in weiten Teilen der Welt weiterhin zu Hause bleiben müssen, stellen alle Arten von Unternehmen vor außergewöhnliche Herausforderungen. Firmen weltweit mussten, unabhängig von ihrer Ausgangslage, ihr Personal rasch auf Heimarbeit umstellen und Wege finden, um auch ohne direkten Kontakt zu Mitarbeitern, Anbietern, Lieferanten und Kunden produktiv zu bleiben. Videotechnologie war einer der wichtigsten Gründe dafür, dass einige Unternehmen die Herausforderungen gemeistert haben.

Wir haben uns mit dem Forschungsinstitut YouGov zusammengeschlossen, um eine Umfrage durchzuführen, an der über 800 führende Entscheidungsträger von Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern aus den USA, Großbritannien, Indien und Japan teilnahmen. Unsere Absicht war es, einerseits Erkenntnisse aus unseren Branchen zu teilen und andererseits herauszufinden, wie Organisationen Videos einsetzen, um die aktuelle Krise zu meistern und eine Strategie für ein zukünftiges Weiterbestehen zu entwickeln.

Gemäß dieser Studie ist die Kommunikation mit den Führungskräften eine der wichtigsten Arten, in der Videos für die Geschäftskontinuität verwendet werden. Für Mitarbeiter ist es grundlegend, dass das Führungsteam klare und bestimmende Anweisungen zur Organisation der Heimarbeit gibt. Videos ermöglichen es der Unternehmensführung, einfühlsamer, bestärkender und mit mehr Kompetenz zu kommunizieren als mit Texten. Videos bieten eine sichere Plattform, um Unternehmensneuigkeiten und Berichte zur Entwicklung mitzuteilen und manchmal ist sogar etwas Spaß mit dabei.

Schulungen sind zu einer echten Herausforderung geworden, da Unternehmen von zu Hause aus arbeiten und Reisebeschränkungen immer noch wirksam sind. Vertriebsteams sind an persönliche Trainings gewohnt. Wer neu eingestellt wird, beginnt sein Abenteuer normalerweise am Firmenhauptsitz, aber inzwischen mussten Organisationen auf Online-Schulungen umstellen. Videos für die Schulung von Mitarbeitern, Partnern oder Kunden sorgen nicht nur für Beständigkeit, sondern gewährleisten auch, dass alle die gleiche Botschaft erhalten. Das Trainingsvideo kann nämlich immer wieder verwendet werden, wobei langfristig Reisekosten reduziert werden.

Externes Marketing dient dazu, Ihren bestehenden Kundenstamm, potentielle Kunden und die Community über die Lage in diesen unsicheren Zeiten auf dem Laufenden zu halten. Laut unserer jüngsten YouGov-Studie geben 74,4 % der internationalen Organisationen an , dass sie vermehrt Videos zur Kundenbindung verwenden. Videos ermöglichen es Firmen, nicht nur über Websites und soziale Medien vernetzt zu bleiben, sondern erleichtern auch den Übergang von direkten Events zu virtuellen Erlebnisse. Dank dieser immersiven virtuellen Erlebnisse können Unternehmen Demos neuer Produkte durchführen, über Firmenneuigkeiten berichten, Kundenempfehlungen darstellen und erstklassige Redner zu Wort kommen lassen – und dabei sogar ein noch breiteres Zielpublikum ansprechen als mit einer traditionellen Veranstaltung. Videos generieren mehr Leads, verbessern Konversionsraten und liefern Daten, die durch einfachen Text nicht erhoben werden können. Mit Videos eröffnen sich neue Welten, um sich mit Kunden und den Interessengruppen zu vernetzen.

Möchten Sie sehen, wie zukunftsfähig Ihre betriebliche Kontinuitätsstrategie im Vergleich zu anderen Organisationen weltweit ist? Machen Sie jetzt bei unserem Quiz mit.