Datenschutzrichtlinie

 

ZULETZT AKTUALISIERT: 25. April 2012

Im Folgenden erhalten Sie Informationen dazu, wie persönliche Daten sowie nicht personenbezogene Daten (siehe Definition weiter unten) von Brightcove Inc. (Brightcove) erfasst, verwendet und offengelegt werden. In dieser Datenschutzrichtlinie wird der Umgang mit Daten beschrieben, die auf unserer Website www.brightcove.com, auf anderen Brightcove Websites, auf denen sich diese Datenschutzrichtlinie befindet, sowie auf der Brightcove Plattform für Online-Videos (www.brightcove.com) erfasst werden, Die anderen Brightcove Websites sowie der Brightcove Service werden in dieser Datenschutzrichtlinie unter dem Begriff Website zusammengefasst. Die Erfassung, Verwendung oder Offenlegung von Daten durch Dritte wird in dieser Datenschutzrichtlinie nicht behandelt.

Durch die Verwendung der Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sollten Sie diese Bedingungen nicht akzeptieren, sehen Sie von der Nutzung der Website ab. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Der Zeitpunkt der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie ist am Anfang dieser Seite unter Zuletzt aktualisiert angegeben. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie auf der Website wirksam. Wenn Sie die Website nach einer solchen Änderung verwenden, erklären Sie sich dadurch mit der überarbeiteten und nun gültigen Datenschutzrichtlinie einverstanden.

  1. Welche Art von Daten wird erfasst?

    Bei persönlichen Daten handelt es sich um Informationen, durch die Sie als Person identifiziert werden können. Für die Nutzung bestimmter Angebote der Website (beispielsweise Bereitstellung von Whitepapers, Teilnahme an bestimmten Foren der Website oder Anmeldung für den Brightcove Service) müssen unter Umständen persönliche Daten angegeben werden. Persönliche Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden von uns nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig angeben. Die angegebenen persönlichen Daten werden von uns gegebenenfalls mit öffentlich zugänglichen Daten kombiniert – beispielsweise mit dem Namen Ihrer Organisation, sofern Sie eine E-Mail-Adresse Ihrer Organisation angeben.

    Bei nicht personenbezogenen Daten handelt es sich um aggregierte und demografische Daten sowie um alle anderen Arten von Daten, die keine spezifische Identifizierung einer Person ermöglichen.

    • Umgebungsvariablen. Wir sammeln unter Umständen bestimmte Umgebungsvariablen wie MAC-Adresse, Art des Computers, Bildschirmauflösung, Betriebssystemversion sowie Browsertyp und -version. Diese Umgebungsvariablen werden von den meisten Websites erfasst und dienen der Optimierung der Website.
    • Cookies. Von uns und von den von uns beauftragten Dienstanbietern werden unter Umständen Cookies auf Ihrem Computer eingerichtet und aufgerufen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei mit einer eindeutigen Kennung, die von einer Website auf das Festplattenlaufwerk Ihres Computers übertragen wird, damit der Website-Administrator Ihren Computer identifizieren und passiv dessen Aktivitäten auf der Website verfolgen kann. Über diese eindeutige Kennung wird Ihr Browser in unserem Computersystem identifiziert. Mithilfe von Cookies wird Ihr Browser automatisch erfasst bzw. wiedererkannt, wenn Sie die Website verwenden. Cookies sind in der Branche weit verbreitet und werden derzeit auf den meisten größeren Websites eingesetzt. In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie festlegen, ob alle Cookies abgelehnt werden sollen oder ob Sie informiert werden möchten, wenn ein Cookie an die Festplatte übermittelt wird. Die Verwendung von Cookies ist zwar nicht zwingend erforderlich, bestimmte Teile der Website funktionieren jedoch nicht ordnungsgemäß, wenn Sie den Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org/.
    • Webbeacons. Ein Webbeacon (auch: Clear GIF oder Ein-Pixel-GIF) ist eine kleine Bilddatei, die unter Umständen von uns oder von den von uns beauftragten Dienstanbietern auf unseren Webseiten, in unseren Werbeanzeigen und in unseren E-Mails platziert wird. In Kombination mit Cookies ermöglichen Webbeacons die Erfassung der exakten Anzahl von eindeutigen Besuchern („Unique Users“), die eine bestimmte Seite oder einen bestimmten Bereich der Website besucht, auf eine unserer Werbeanzeigen geklickt oder eine E-Mail geöffnet bzw. darauf reagiert haben. Darüber hinaus geben sie Aufschluss über die Anzeigehäufigkeit einer Werbeanzeige oder einer Seite. Dadurch können wir den Erfolg unserer Website, unserer Werbeanzeigen sowie unserer E-Mail-Kampagnen ermitteln.
    • Von Ihnen angegebene Daten. Wir erfassen auch nicht personenbezogene Daten (wie Interessen, den geografischen Standort und die Website-Adresse), sofern Sie diese angeben. Solange diese nicht mit den persönlichen Daten kombiniert werden, können Sie anhand dieser Daten nicht persönlich identifiziert werden. Darüber hinaus können persönliche Daten so erfasst werden, dass durch das Endergebnis weder Ihre Person noch ein anderer Benutzer der Website identifiziert werden kann. Auf diese Weise erfasste Daten gelten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie als nicht personenbezogene Daten.

    IP-Adressen. Bei Ihrer Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse) handelt es sich um eine Zahl, die dem verwendeten Computer automatisch vom Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP) zugewiesen wird. IP-Adressen werden häufig von mehreren Personen genutzt. Diese Zahl wird bei jedem Besuch der Website automatisch erkannt und in unseren Serverprotokolldateien erfasst – zusammen mit der Anzahl Ihrer Besuche und der besuchten Seiten. Das Erfassen von IP-Adressen ist eine im Internet übliche Vorgehensweise und wird auf vielen Websites praktiziert.

  2. Wie werden die erfassten Daten von Brightcove verwendet?

    Persönliche Daten. Persönliche Daten können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

    • Ausführung von Anforderungen (beispielsweise Erstellen eines Brightcove Service-Kontos, Übermitteln eines angeforderten Whitepapers, Senden von Online-Video-Updates oder Abwickeln Ihrer Einkäufe).
    • Betrieb des Brightcove Service sowie Übermittlung wichtiger Informationen zur Website und zu Themen, die spezifisch den Brightcove Service und Ihre Nutzung des Brightcove Service betreffen (beispielsweise eine Änderung der Nutzungsbedingungen und Richtlinien der Website). Da es sich hierbei um wichtige Informationen handelt, können Sie nicht festlegen, dass Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten.
    • Bereitstellung von Informationen zu Produkten, Programmen, Services und Werbeaktionen von uns oder unseren Marketingpartnern, die möglicherweise für Sie von Interesse sind.
    • Ermöglichung der Weitergabe von Videos, die Sie an den Brightcove Service hochgeladen haben, mithilfe des in bestimmten Brightcove Playern verfügbaren Links zum Senden einer E-Mail an einen Freund. Wenn Sie dieses Feature nutzen möchten, ist unter Umständen die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sowie der E-Mail-Adresse des Empfängers erforderlich, damit die Nachricht gesendet werden kann. Durch die Nutzung dieser Funktion erklären Sie, dass Sie dazu berechtigt sind, den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers für diesen Zweck zu verwenden und anzugeben. Die E-Mail-Adressen werden für einen begrenzten Zeitraum in unserem System gespeichert und anschließend wieder gelöscht. Persönliche Daten, die wir über das Feature zum Senden einer E-Mail an einen Freund erhalten haben, werden ausschließlich zum Versenden der E-Mail verwendet, es sei denn, bei der Angabe der E-Mail-Adresse wird ein anderer Zweck angegeben.
    • Ermöglichung der Teilnahme an Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen (nachfolgend unter dem Begriff Werbeaktionen zusammengefasst). Lesen Sie gegebenenfalls die Regeln aller Werbeaktionen, an denen Sie teilnehmen möchten, aufmerksam durch, da diese Regeln unter Umständen weitere wichtige Informationen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten enthalten. Sollten die in den Regeln enthaltenen Nutzungsbedingungen hinsichtlich des Umgangs mit Ihren persönlichen Daten mit dieser Datenschutzrichtlinie in Konflikt stehen, gelten die Nutzungsbedingungen aus den Regeln.
    • Interne Nutzung, beispielsweise zur Datenanalyse, im Rahmen von Prüfungen, zur Entwicklung neuer Produkte, zur Erweiterung unserer Website, zur Verbesserung unserer Services, zur Erkennung von Nutzungstrends oder zur Ermittlung der Effizienz unserer Werbekampagnen.

    Nicht personenbezogene Daten. Da Sie anhand von nicht personenbezogenen Daten nicht zu identifizieren sind, können wir diese Daten nach unserem eigenem Ermessen verwenden, sofern in der Datenschutzrichtlinie nicht anders angegeben. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, nicht personenbezogene Daten zu beliebigen Zwecken an Partnerunternehmen und Dritte weiterzugeben. In bestimmten Fällen werden nicht personenbezogene Daten unter Umständen mit persönlichen Daten kombiniert (beispielsweise, um Ihren Namen mit Ihrem geografischen Standort zu verknüpfen). Werden nicht personenbezogene Daten mit persönlichen Daten kombiniert, werden die kombinierten Daten als persönliche Daten behandelt, solange die Kombination besteht.

    • Schaltung von Online-Werbung. Wir verwenden unter Umständen die Technologie eines Drittanbieters zur Anzeigenschaltung, um Werbung auf der Website zu schalten oder Benutzer über die Technologie zur Anzeigenschaltung zu informieren. Zur Ermittlung und Anzeige von Werbeanzeigen, die für Sie möglicherweise von Interesse sind, wird von dieser Technologie gegebenenfalls auf Informationen zu Ihrem Websitebesuch zurückgegriffen. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden hierbei nicht verwendet. Im Rahmen der Schaltung dieser Anzeigen kann ein eindeutiges Cookie in Ihrem Browser platziert bzw. von diesem erkannt werden. Informationen zu diesem Verfahren sowie dazu, wie Sie verhindern können, dass diese Informationen für die Anzeigenschaltung verwendet werden, finden Sie hier.
    • Werbeanzeigen Dritter. Auf der Website werden unter Umständen von Dritten Werbeanzeigen oder Angebote für Produkte und Services angezeigt, die mit der Website in Verbindung stehen. Eine mögliche Verwendung von Cookies und anderen Technologien durch Dritte unterliegt der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Dritten. Dritte, bei denen es sich nicht um unsere Dienstanbieter handelt, haben keinen Zugriff auf unsere Cookies.

    IP-Adressen. IP-Adressen werden zur Berechnung des Nutzungsgrads der Website, zur Diagnose von Serverproblemen sowie zur Verwaltung der Website verwendet. IP-Adressen können für alle Zwecke verwendet und offengelegt werden, die auch für persönliche Daten gelten. Hinweis: IP-Adressen, Serverprotokolldateien und ähnliche Informationen werden als nicht personenbezogene Daten behandelt, sofern dies nicht gegen geltendes Recht verstößt.

  3. Wie werden persönliche Daten von Brightcove offengelegt?

    Persönliche Daten können gegenüber folgenden Parteien bzw. zu folgenden Zwecken offengelegt werden:

    • Gegenüber unseren Partnerunternehmen Brightcove K.K., Brightcove UK Ltd., Brightcove Holdings Inc., Bright Bay Company Ltd. sowie anderen zukünftigen Tochter- oder Partnerunternehmen, damit die persönlichen Daten für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke verwendet werden können. Für die Verwaltung der gemeinsam verwendeten persönlichen Daten ist Brightcove Inc. verantwortlich.
    • Gegenüber externen Dienstanbietern, die diese Daten benötigen, um Komponenten des Brightcove Service oder Services wie Website-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsabwicklung, Auftragsabwicklung, Infrastruktur, IT-Services, Kundendienst oder E-Mail-Versand bereitstellen zu können.
    • Gegenüber Dritten, sodass diese sich mit Ihnen in Verbindung setzen können, um Sie über Produkte, Programme, Services und Werbeaktionen informieren können, die für Sie möglicherweise von Interesse sind.
    • Gegenüber Dritten, bei denen Sie in Verbindung mit dem Brightcove Service die Nutzung eines Drittanbieterservice (einschließlich Anwendungen) angefordert und für die Sie uns mit der Bereitstellung von Daten beauftragt haben.
    • Zur Offenlegung Ihrer Identität gegenüber allen Personen, denen Sie über die Website Nachrichten zu websitebezogenem Inhalt zukommen lassen.
    • Gegenüber externen Sponsoren von Werbeaktionen (unabhängig davon, ob die Werbeaktion von uns ausgerichtet wird) oder anderweitig unter Einhaltung der Regeln für solche Werbeaktionen. Lesen Sie gegebenenfalls die Regeln aller Werbeaktionen, an denen Sie teilnehmen möchten, aufmerksam durch, da diese unter Umständen weitere wichtige Informationen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch Sponsoren oder Dritte enthalten. Sollten die in den Regeln enthaltenen Nutzungsbedingungen hinsichtlich des Umgangs mit Ihren persönlichen Daten mit dieser Datenschutzrichtlinie in Konflikt stehen, gelten die Nutzungsbedingungen aus den Regeln.
    • Gegenüber Dritten, die zusammen mit Brightcove als Sponsor von Veranstaltungen auftreten, sodass diese Sie über Produkte, Programme, Services und Werbeaktionen informieren können, die für Sie möglicherweise von Interesse sind. Ein Beispiel hierfür sind persönliche Daten der Teilnehmer eines gesponserten Webinars.
    • Gegenüber Partnerunternehmen oder anderen Dritten im Falle einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Übereignung, einer Übertragung oder Veräußerung des gesamten Unternehmens oder eines beliebigen Unternehmensteils, der Vermögenswerte oder des Aktienbestands (auch in Verbindung mit einer Insolvenz oder einem ähnlichen Verfahren).
    • Nach eigenem Ermessen: (a) gemäß geltendem Recht (einschließlich gesetzlicher Regelungen außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben); (b) zur Erfüllung der Anforderungen in einem juristischen Verfahren; (c) als Reaktion auf behördliche Anfragen (einschließlich Behörden außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben); (d) zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen; (e) zum Schutz unseres operativen Geschäfts oder des operativen Geschäfts unserer Partnerunternehmen; (f) zum Schutz unserer Rechte, unserer Vertraulichkeit, unserer Sicherheit / unseres Eigentums oder der Sicherheit / des Eigentums unserer Partnerunternehmen; (g) zur Einlegung von Rechtsmitteln oder zur Schadensbegrenzung.
  4. Nutzung des Brightcove Service

    Der Brightcove Service, auf den über die Website zugegriffen werden kann, ermöglicht den Kunden von Brightcove das Hochladen, Verwalten und Veröffentlichen von Videos auf der eigenen Website des Kunden oder auf einer Website Dritter. Hinweis: Daten, die durch Hochladen eines Videos über den Brightcove Service offengelegt werden, werden zu öffentlich zugänglichen Daten und stehen Besuchern der Website, auf der das Video veröffentlicht wird, sowie der Allgemeinheit zur Verfügung. Lassen Sie bei der Entscheidung für eine Offenlegung persönlicher Daten oder anderer vertraulicher Daten mittels des Brightcove Service größte Vorsicht walten. Wir haften nicht für die Verwendung persönlicher Daten, die Sie durch Ihre Nutzung des Brightcove Service offenlegen.

  5. Weitere wichtige Hinweise zu unserem Umgang mit Daten

    Zahlungsabwicklung. Kreditkartenzahlungen werden bei bestimmten Editionen des Brightcove Services mithilfe des Zahlungsservice eines Drittanbieters (Zahlungsservice) abgewickelt. Auf der Website angegebene Kreditkartendaten werden direkt an den Zahlungsservice übermittelt. Brightcove hat keinen Zugriff auf Ihre vollständige Kreditkartennummer, und Daten dieser Art werden auch nicht in unserem System gespeichert. Sie stimmen zu und erkennen an, dass sämtliche persönliche Daten, die in Verbindung mit Kreditkartenzahlungen angegeben werden, direkt an den Zahlungsservice übermittelt werden. Die an den Zahlungsservice übermittelten Daten werden mithilfe von SSL-Software verschlüsselt. Zwar müssen vom Zahlungsservice alle geltenden gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit erfüllt sowie die Regeln und Bestimmungen der Kreditkartengesellschaften eingehalten werden, Brightcove kann jedoch nicht für eine Nichteinhaltung dieser gesetzlichen Vorschriften, Regeln oder Bestimmungen haftbar gemacht werden.

    Foren und Profile. Auf der Website werden gegebenenfalls weitere Services (beispielsweise (Diskussions-)Foren, Chatfunktionen, Profilseiten oder Blogs) bereitgestellt, in denen Sie Informationen und Material veröffentlichen können. Diese werden nachfolgend unter dem Begriff „Foren“ zusammengefasst. Hinweis: In Foren offengelegte Daten stehen Besuchern der Website sowie der Allgemeinheit zur Verfügung. Lassen Sie bei der Entscheidung für eine Offenlegung persönlicher Daten oder anderer sensibler Daten in den Foren größte Vorsicht walten. Wir haften nicht für die Verwendung persönlicher Daten, die Sie in den Foren offenlegen.

    Websites und Services Dritter. Auf dieser Website werden Links bereitgestellt, um unseren Benutzern ein hohes Maß an Komfort zu bieten. Unter Umständen werden Kunden des Brightcove-Service auch über Services oder Anwendungen Dritter informiert, die zusammen mit dem Brightcove-Service genutzt werden können – beispielsweise Services von Unternehmen aus dem Alliance-Programm von Brightcove (siehe www.brightcove.com/de). Darüber hinaus wird der Brightcove-Service von den Kunden in der Regel zum Veröffentlichen von Videos auf eigenen Websites oder auf den Websites Dritter genutzt. Die Regelungen für Datenschutz, Informationen und andere Methoden Dritter werden in dieser Datenschutzrichtlinie nicht behandelt, und wir sind diesbezüglich von der Haftung frei. Gleiches gilt für andere Websites oder Services, die von diesen Dritten betrieben/angeboten werden. Ihre Interaktionen mit Dritten dieser Art oder mit Websites oder Services Dritter (einschließlich der Angabe persönlicher Daten) unterliegen der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Dritten. Die Bereitstellung eines Links auf der Website stellt keine Befürwortung der verlinkten Website durch uns oder unsere Partnerunternehmen dar. Wir haften nicht für die Verwendung persönlicher Daten, die Sie auf Websites oder für Services Dritter offenlegen.

    Sicherheit. Zum Schutz der von uns kontrollierten persönlichen Daten werden angemessene organisatorische und (verwaltungs-)technische Maßnahmen getroffen. Leider kann bei keiner Datenübertragung über das Internet und bei keinem Datenspeicherungssystem hundertprozentige Sicherheit garantiert werden. Senden Sie uns bitte keine vertraulichen Daten per E-Mail. Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist (beispielsweise, wenn Sie vermuten, dass die Sicherheit Ihres Kontos bei uns nicht mehr gegeben ist), setzen Sie uns umgehend von diesem Problem in Kenntnis (siehe Abschnitt „Kontakt“ weiter unten). Hinweis: Sollten Sie sich per Briefpost mit uns in Verbindung setzen, dauert es länger, bis wir auf das Problem reagieren können.

    Abmeldung. Wenn Sie von uns keine marketingbezogenen E-Mails mehr erhalten möchten, können Sie sich gemäß den Abmeldeanweisungen, die Sie in der neuesten erhaltenen Nachricht finden, abmelden. Alternativ können Sie sich auch unter privacy@brightcove.com mit uns in Verbindung setzen. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten in Zukunft nicht mehr zu Marketingzwecken an unsere Partnerunternehmen und/oder Dritte weitergeben, können Sie sich hiervon abmelden, indem Sie sich unter privacy@brightcove.com mit uns in Verbindung setzen. Geben Sie bitte an, ob Sie keine Nachrichten mehr von uns erhalten oder sich von der Datenweitergabe an Partnerunternehmen und Dritte abmelden möchten.

    Wir sind bemüht, Ihrer Anfrage schnellstmöglich zu entsprechen. Hinweis: Wenn Sie sich wie oben beschrieben abmelden, können wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr aus den Datenbanken von Partnerunternehmen und Dritten entfernen, an die diese persönlichen Daten bereits weitergegeben wurden. Wenn Sie also auch von diesen Partnerunternehmen und Dritten keine marketingbezogenen E-Mails mehr erhalten möchten, kontaktieren Sie die Absender bitte direkt.

    Änderung oder Zurückhaltung persönlicher Daten. Wenn Sie Einsicht in Ihre angegebenen persönlichen Daten nehmen möchten oder eine Korrektur, Aktualisierung, Zurückhaltung oder anderweitige Nutzungsbeschränkung Ihrer persönlichen Daten wünschen, schreiben Sie bitte eine entsprechende E-Mail an privacy@brightcove.com. Wir kommen Ihrer Bitte unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften nach. Zu Ihrem Schutz wird nur Anfragen zu persönlichen Daten entsprochen, die mit der E-Mail-Adresse verknüpft sind, von der aus die Anfrage gesendet wurde. Darüber hinaus ist vor der Ausführung Ihrer Anfrage unter Umständen eine Überprüfung Ihrer Identität erforderlich. Bestimmte angegebene Daten können Sie auch selbst einsehen, korrigieren und aktualisieren, indem Sie sich bei Ihrem Brightcove-Service-Konto anmelden und die Profildaten bearbeiten.

    Geben Sie in jedem Fall eindeutig an, welche Daten geändert oder zurückgehalten werden sollen. Ihrer Anfrage wird schnellstmöglich und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften entsprochen. Bestimmte Informationen müssen unter Umständen aus Dokumentationsgründen aufbewahrt werden. Zudem enthalten unsere Datenbanken möglicherweise Datenrückstände, die nicht entfernt werden. Wir sind weder für die Entfernung oder Zurückhaltung von Daten in den Datenbanken Dritter, an die Ihre persönlichen Daten bereits weitergegeben wurden, noch für die Beschränkung der Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch diese Dritten verantwortlich. Wenn Sie also auch von diesen Partnerunternehmen und Dritten keine marketingbezogenen E-Mails mehr erhalten möchten, kontaktieren Sie die Absender bitte direkt.

    Aufbewahrungszeitraum. Sofern eine längere Aufbewahrungsdauer nicht gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben ist, werden Ihre persönlichen Daten von uns so lange aufbewahrt, wie dies für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke nötig ist.

    Hinweis zur Nutzung der Website durch Kinder: Die Website ist nicht für Kinder unter dreizehn 13 Jahren konzipiert. Kinder dürfen auf der Website keine persönlichen Daten angeben. Sollten Sie feststellen, dass von Ihrem Kind persönliche Daten angegeben wurden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (siehe Abschnitt 13„Kontakt“ weiter unten).

    Mögliche Probleme in ausländischen Rechtssystemen. Die Eignung oder Verfügbarkeit der Website oder von Teilen der Website für ein bestimmtes Rechtssystem wird weder zugesichert noch gewährleistet. Benutzer, die auf die Website zugreifen, tun dies aus eigenem Antrieb und auf eigenes Risiko und sind für die Einhaltung sämtlicher lokal geltender Gesetze, Regeln und Bestimmungen verantwortlich. Die Verfügbarkeit der Website kann vollständig oder teilweise, jederzeit und nach unserem eigenen Ermessen für jede Person, jedes geografische Gebiet sowie für jedes Rechtssystem eingeschränkt werden. Durch die Nutzung der Website und die Übermittlung persönlicher Daten erklären Sie sich mit der Übertragung persönlicher Daten in andere Länder (beispielsweise in die USA) einverstanden. Die Datensicherheit in diesen Ländern kann sich von der Datensicherheit des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, unterscheiden.

    Kontakt. Wenden Sie sich bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie per E-Mail an privacy@brightcove.com, oder schreiben Sie an die folgende Adresse:

    Customer Service/Privacy Policy or General Counsel
    Brightcove Inc.
    290 Congress Street
    Boston, MA 02210, USA
    Telefon: +1 617 500 4947