Fallstudie

Video Cloud unterstützt PUMA dabei, die Kundenbindung auf jedem Display zu steigern.

Brightcove Video Cloud ist eindeutig die beste Wahl. Mit Video Cloud wird der eigentliche Videocontent zum Auslöser für die Kundenbindung.
Jay BasnightHead of Digital Strategy, PUMA

PUMA produziert und veröffentlicht vielseitigen Videocontent rund um die Welt. Diese Videos dienen nicht nur der Unterstützung der Produkte, sondern vermitteln auch faszinierende Reiseeindrücke.

PUMA ist für seine brandaktuellen Produkte bekannt, die Marke wird aber erst durch den Kontext, in dem die Firma die eigenen Produkte präsentiert, und durch den dargestellten Lebensstil wirklich lebendig. PUMA erkennt in Videos eine ideale Möglichkeit, die Kundenbindung zu fördern und einmalige Erlebnisse zu vermitteln.

Diese Strategie kam bei den Olympischen Spielen 2012 in London zum Einsatz, wo PUMA eine vollständige Markenumgebung schuf, um in direktem persönlichen Kontakt und über Live-Video-Content mit Kunden in der Ferne zu kommunizieren. Im Mittelpunkt standen dabei Events und Content, die auf den von PUMA gesponserten jamaikanischen Sprinter Usain Bolt und seine unglaublichen Leistungen über 100 und 200 Meter ausgerichtet waren.