Fallstudie

Georgetown University erhöht Online-Identifikation mithilfe von Brightcove Gallery

Georgetown University erhöht Online-Identifikation mithilfe von Brightcove Gallery
Unser vorheriger mobiler Ansatz verursachte Kosten von 1.500 US-Dollar pro Monat. Da wir mit Brightcove Gallery alles in einem Paket bündeln konnten und nicht mehr auf nativen Code für iOS- und Android-Apps angewiesen waren, verzeichneten wir sofort monatliche Einsparungen von 1.500US-Dollar.
Scott AndersonDigital Initiatives Manager at Georgetown University

Die in Washington, D.C. gelegene Georgetown University wurde 1789 gegründet und ist die landesweit älteste katholische und jesuitische Universität. Neun Schulen des Privatinstituts – Fakultäten für Studenten und Doktoranden sowie Fachschulen – sind in einem breiten Spektrum von Programmen, Fachbereichen und Instituten organisiert. Insgesamt wird die Hochschule in sämtlichen Fakultäten und Programmen (einschließlich internationaler Programme) von mehr als 17.800 Studenten besucht. Studienanfänger aus dem In- und Ausland erwarten von Georgetown eine hochwertige Ausbildung, und die von der Zeitschrift U.S. News & World Report in der Rangliste der 25 besten Universitäten geführte Hochschule möchte mit jungen Studenten die Tradition herausragender akademischer Leistungen fortsetzen. Aus diesem Grund ist ein dynamischer Online-Auftritt von entscheidender Bedeutung für die Anwerbung von Studierenden.

Situation

Laut dem National Center for Education Statistics gibt es in den USA fast 3.000 Hochschulen und Universitäten mit vierjährigen Studiengängen. Der Wettbewerb der führenden Hochschulen um die besten Studenten ist hart, und in den letzten Jahren hat Georgetown in immer stärkerem Umfang Video in seine Content-Marketing-Strategie eingebaut, um zukünftige Studenten und ihre Familien anzusprechen.

Die Universität verwaltet eine zentrale Website, die von den eigenen Digital-Marketing-Bemühungen aller Schulen und Programme ergänzt wird. Im Jahr 2014 richtete die Universität eine neue Online-Plattform namens Georgetown Everywhere ein. Sie umfasst Veranstaltungshinweise, Berichte über das Leben auf dem Campus und Artikel über den Universitätssport. Darüber hinaus beinhaltet die Plattform ein von Studenten verwaltetes Programm namens Georgetown Buzz. Um eine robuste, kosteneffiziente Lösung zu erhalten, ging Georgetown zu Beginn dieser bedeutenden neuen videobasierten Initiative eine Partnerschaft mit Brightcove ein.

Lösung

Brightcove Gallery

ROI

  • Sofortige monatliche Einsparungen in Höhe von 1.500 Dollar
  • Cloudbasiertes Hosting minimiert Hardwareinvestitionen
  • Höhere Identifikation und mehr Websitezugriffe

Lösungsattribute

Cloud-Hosting, integrierte Lead-Generierung, anpassungsfähiges Design, Gestaltung gemäß Kundenwünschen

Online-Auftritt mit höherer Identifikation

Erik Smulson, Vice President für öffentliche Angelegenheiten der Universität Georgetown, beschreibt die Gründe für die Entwicklung von Georgetown Everywhere wie folgt: „Das Ziel bestand darin, die enorme Menge an Video-Content, der in den verschiedenen Abteilungen und Schulen produziert wird, zu zentralisieren und die Georgetown-Gemeinschaft und andere in neue und aufregende Möglichkeiten zu involvieren. Wir wollten eine Plattform schaffen, die diesen Content über ein breites Spektrum von mobilen Geräten, Tablets, Websites sowie im Fernsehen bereitstellt, um unsere außergewöhnlichen Fakultäten und Studenten sowie ganz allgemein das großartige Angebot von Georgetown darzustellen.“

Brightcove Gallery bietet attraktive, fesselnde Video-Erlebnisse, mit deren Hilfe Organisationen aller Art mehr Online-Aufrufe, mehr Konversionen und eine längere Website-Verweildauer erreichen können. Mehr als 100 Standardvorlagen werden bereitgestellt, und das anpassungsfähige Design optimiert das Layout für jedes beliebige Gerät, um das Interesse der Betrachter länger aufrechtzuerhalten.

„Kosteneinsparungen waren für uns ein wichtiges Kaufargument“, erläutert Scott Anderson, Digital Initiatives Manager an der Georgetown University. „Unser vorheriger mobiler Ansatz verursachte Kosten von 1.500 US-Dollar pro Monat. Da wir mit Brightcove Gallery alles in einem Paket bündeln konnten und nicht mehr auf nativen Code für iOS- und Android-Apps angewiesen waren, verzeichneten wir sofort monatliche Einsparungen von 1.500 US-Dollar.“

Die mit Brightcove Gallery realisierte Plattform Georgetown Everywhere war innerhalb von wenigen Tagen betriebsbereit – selbst mit den Anpassungen an das „Look and Feel“ des Brandings der Universität Georgetown. „Es war alles andere als schwer“, fügt Anderson hinzu. „Wir waren angenehm überrascht, in wie kurzer Zeit wir online waren.“

Jeden Monat werden Georgetown Everywhere 10 neue Videos hinzugefügt, und die Online-Plattform ist auf dem besten Weg, bis Ende 2015 fast 1.000 Videos zu streamen. Als nützliche Funktion von Brightcove Gallery erwies sich die Möglichkeit, Playlists für einzelne URLs zu erstellen. „Die Schule für weiterführende Studien kann ihre eigene Playlist pflegen – genau so wie unser Programm in Katar...“, so Anderson. „Auf diese Weise kann jede Abteilung auf der individuellen Website Links zu den eigenen Videos bereitstellen.“

Letzten Endes bietet Georgetown Everywhere eine effektivere Möglichkeit zur Identifikation mit der Universität. „Wenn Studenten sich Universitäten anschauen“, fährt Anderson fort, „wollen sie wissen, ob sie in die Gemeinschaft hineinpassen. Viele Videos zeigen Gesichter und Stimmen von Studenten, die die Botschaft vermitteln: Ja, auch Du kannst Teil dieser Gemeinschaft sein. Zudem bietet Georgetown Everywhere Videos der hochrangigen Gastredner, die die Universität besuchen. Präsident Obama, der Leiter des FBI, der Präsident der Weltbank – sie alle haben in Georgetown Vorträge gehalten. Wenn angehende Studenten ein interessantes Bild sehen, dann klicken sie darauf. Und damit steigt die Identifikation.“