Fallstudie

Crash Media steigert Umsatz und erzielt mit Brightcove monatlich zwei Millionen Video-Aufrufe

Since moving to Brightcove we’ve managed to generate two million views per month in the space of just two months...
James KnockCMO, Crash Media Group

Die Crash Media Group ist ein Online-Sportverlag und eine Agentur für digitale Medien und betreibt einige der größten Websites für Formel 1, Motor- und Motorradsport, Golf und hochwertige Motorräder. Aufgrund ihres schnell wachsenden Publikums von mehr als 3 Millionen monatlichen Besuchern, ihrer mehr als 12 Millionen monatlichen Seitenaufrufe und einer steigenden Nachfrage nach Video-Inhalten von Seiten sowohl ihrer Nutzer als auch Werbekunden, benötigte die CMG einen Video-Player, der in der Lage sein würde, ihr schnell wachsendes Geschäft zu unterstützen. Nach erfolglosen Versuchen, mit anderen Video-Plattformen wie YouTube und JWPlayer Videos bereitzustellen, Pre-Roll-Werbung zu schalten und den Umsatz zu steigern, wandte sich die CMG schließlich an Brightcove.

Seit der Integration mit Brightcove Mitte 2018 hat die CMG ihre Zielgruppe erweitert, Video-Aufrufe von bis zu 2 Millionen pro Monat verzeichnet und ein bedeutendes Unternehmenswachstum erzielt. Erfahren Sie in diesem Video, wie die Crash Media Group die Lösungen von Brightcove eingesetzt hat, um ihr Unternehmen voranzubringen, und warum sie ihre Zeit und Ressourcen weiterhin in eine umfassende Video-Strategie mit Brightcove investieren möchte.

„Die Integration zwischen Brightcove und unseren Werbetechnologien verlief nahtlos. So konnten wir die Werbekunden mit unseren Prämium-Publikum aus F1-, Golf- und Motorsport-Fans verbinden (was wir mit unseren vorherigen Plattformen nicht erreichen konnten)“, so James Knock, CMO Crash Media Group. „Video ist für Crash Media von außerordentlicher Bedeutung. Wir werden weiterhin in unser eigenes Video-Content-Team sowie führende Technologiepartner wie Brightcove investieren, um unseren Nutzern und Werbetreibenden beste Erlebnisse zu bieten.“