Fallstudie

Fesselnde Video-Inhalte sorgen für mehr Konversionen – und eine Werbekunden-Bindungsrate von 95 %

Fesselnde Video-Inhalte sorgen für mehr Konversionen – und eine Werbekunden-Bindungsrate von 95 %
Die Fähigkeit, Videos schnell hochladen und speichern, über Tags organisieren und unterschiedliche Player für bestimmte Distributionskanäle erstellen zu können, ist beeindruckend.
Bob KaufmanFounder

Emmy-gekrönte Video-Produktionen erwecken das Alaska-Erlebnis erfolgreich zum Leben

An seinem 25. Geburtstag beschloss Bob Kaufman, sich einer der strapaziösesten körperlichen Herausforderungen zu stellen. Ohne jegliche Erfahrung reiste er mit der Absicht nach Alaska, den größten Berg Nordamerikas, den Denali, zu besteigen. Nach 35 Tagen erreichte er den Gipfel, eine Erfahrung, die sein Leben verändern sollte. Zwei Jahre später wechselte er seinen Wohnsitz von Boston nach Alaska.

„Ich wollte meine eigene Firma gründen“, so Kaufman. „Ich sagte mir, wäre es nicht toll, wenn ich all die Dinge, die ich über Alaska erfahren haben, mit anderen teilen könnte?“

Kaufman gründete Alaska Channel, eine Video-Produktionsfirma, die beeindruckende Videos über das Naturwunder Alaska produziert und vertreibt – schlittenziehende Huskys, lachsfangende Grizzly-Bären usw. Hiermit sollen Alaska-Interessierte einen lebendigen Eindruck vom Wunder des 49. US-Staates gewinnen und zu einem Besuch inspiriert werden.

„Schnupper“-Videos sind eine vertrauenswürdige Ressource

Für alle, die an einer Reise in die letzte große Wildnis Amerikas interessiert sind, bietet Alaska Channel hochwertige Videos, die einen realistischen Eindruck dieses Reiseziels vermitteln, sodass jeder selbst entscheiden kann, ob eine Reise das Geld wert ist. Videos von Alaska Channel vermitteln potenziellen Besuchern einen authentischeren Eindruck über das geplante Erlebnis, als es mit Text oder Fotos möglich wäre.

„Aus Tourismussicht verkaufen wir ein nicht greifbares Produkt – eine Erfahrung“, so Kaufman. „Zuschauer verweilen auf einer Kunden-Website durchschnittlich eine Minute länger, wenn diese ein Video enthält. Mit Video haben wir die Möglichkeit, Zuschauern einen authentischen Vorgeschmack ihrer Reise auf persönliche Art und Weise zu vermitteln.“

Kaufman weiter: „Die Erfahrung allein reicht nicht. Wenn Sie möchten, dass jemand ein Produkt kauft, müssen Sie Vertrauen schaffen. Mit Video ist das möglich. Videos von Alaska Channel sind eine vertrauenswürdige Ressource.”

Dank des vielseitigen Distributionsnetzwerks, das aus Alaska Channel TV, Alaska.org, The Alaska App, Partner-Websites und Außenwerbung besteht, kann Kaufman Videos dazu nutzen, anfängliche Neugierde von Interessierten in Konversionen umzuwandeln. Das Endergebnis: mehr Urlaubsbuchungen und höhere Werbeumsätze für das Geschäft.

Mehrere Distributionskanäle ermöglichen höhere Umsätze und die Monetarisierung der Werbung

Für die fast zwei Millionen abenteuerfreudigen Besucher jährlich tragen Videos von Kaufman entscheidend dazu bei, dass ihre Reise unvergesslich wird. Diese Tatsache in Verbindung mit dem Mehrkanal-Distributionsnetzwerk des Unternehmens verleiht den Monetarisierungsmöglichkeiten von Alaska Channel zusätzlichen Schwung auf diesem schwer zu erobernden Markt. Kaufmanns umfangreiche Palette an integrierten Angeboten verbessert den Zugriff auf Videos und die Interaktion der Zuschauer und steigert die Anzahl der Klicks bis zum Erwerb. Hierdurch entsteht mehr Raum für Umsätze aus Werbeanzeigen.

Alaska Channel besitzt und betreibt verschiedene Geschäftseinheiten, die Video als primäre Ressource nutzen, um Besuchern einen Eindruck von Alaska als Reiseziel zu vermitteln. Alaska Channel TV, das Herzstück des Kaufman-Geschäftsmodells, ist eine dieser Geschäftseinheiten. Alaska Channel TV erstellt hochwertige Video-Aufnahmen der Serviceleistungen von lokalen und nationalen Tourismusunternehmen mit authentischem Alaska-Feeling. Die Videos werden an Flughäfen, in Kongresszentren und in mehr als 10.000 Hotelzimmern Alaskas ausgestrahlt, sodass Kunden von einer noch höheren Reichweite profitieren können. Seit über 20 Jahren pflegt Alaska Channel TV Kundenpartnerschaften mit regionalen Hotels und Gastronomiebetrieben, bei einer Bindungsrate von 95 %.

Der zweite Video-Distributionskanal von Alaska Channel ist Alaska.org, eines der beliebtesten Reiseportale unter Alaska-Fans. Jedes Jahr nutzen 3,5 Millionen Besucher die zahlreichen Informationen zu Unterkünften, Aktivitäten, Zielen und Transportmöglichkeiten. Diese videobezogenen Inhalte vermitteln Benutzern die Vorteile einer Alaskareise und inspirieren zum Kauf.

Der dritte Distributionskanal, The Alaska App, ist eine mobile App mit wertvollen Informationen für Alaskareisende. Die GPS-basierte Software hebt regionale Points of Interest (POIs) hervor und zeigt Video-Aufnahmen. Benutzer können diese dann kommentieren und nützliche Tipps untereinander teilen. Mit über 500.000 Downloads ist The Alaska App eine der beliebtesten Reise-Apps unter mobilen Benutzern.

Kaufman arbeitet auch mit einigen der größten Außenwerbungsagenturen in Alaska zusammen. Videos und statische Inhalte werden einem Massenpublikum in gut besuchten Lokalen präsentiert. Derzeit werden von Alaska Channel produzierte Inhalte an den drei größten internationalen Flughäfen des US-Staates (Anchorage, Fairbanks und Juneau) und dem Dena’ina Convention Center ausgestrahlt.

„Die Video-Objekte, für deren Produktion wir bezahlt werden, sind hinsichtlich Inspiration und Konversion äußerst wirkungsvoll“, so Kaufman. „In einem Vergleich können wir die Differenz bei den Klickraten von Seiten auf Alaska.org und Websites von Werbekunden demonstrieren. Die Klickrate bei Seiten mit Video-Inhalten ist um 30 % höher als bei Seiten ohne Video-Inhalte.”

Kunden, die die verschiedenen Serviceleistungen von Alaska Channel in Anspruch nehmen, profitieren von dem integrierten Ansatz des Teams. Kaufman lizenziert und verteilt Videos an Kunden-Websites, einschließlich angepasster Player und Wiedergabeversionen. Ebenso werden Inhalte über Alaska.org, The Alaska App, Alaska Channel TV und zahlreiche Außenwerbungskanäle verteilt. Da auf Alaska.org und The Alaska App veröffentlichte Video-Inhalte direkt mit Kunden-Websites verknüpft sind, profitieren Kunden von einer höheren Reichweite und somit einer höheren Konversionsrate. Einer von Kaufmans Partner, Tanalian Aviation, konnte den Kundenstamm durch die Hinzufügung von Alaska Channel-Videos auf der Website eigenen Website um 150 % steigern.

Brightcove Video Cloud vereinfacht die Mehrpunkt-Distribution

Kaufman vertraut auf Video-On-Demand-Lösungen von Brightcove, um seiner wichtigsten Produktionsanforderung gerecht zu werden: hochwertige Videos, die einfach hochzuladen und in verschiedenen Umgebungen wiedergegeben werden können. Für Alaska Channel hat sich die Video-Plattform von Brightcove als effektivste Lösung zum Erfüllen seiner Mission bewährt.

„Wir wollten mit einem Unternehmen kooperieren, das auch in fünf oder zehn Jahren noch in der Lage wäre, in neue Produkte zu investieren, Innovation voranzutreiben und seinen Marktwert beizubehalten. „Aus diesem Grund haben wir uns für Brightcove entschieden. Brightcove kennt die Video-Landschaft und stellt uns alle benötigten Funktionen bereit. Unsere Anforderungen werden fast vollständig gedeckt.“

Kaufman fügt hinzu: „Die Arbeit in Alaska ist mit einer Vielzahl von Herausforderungen verbunden, die sich auf mobile Downloads und die Wiedergabe von Videos auswirken – in Bezug auf Klima, Gelände oder Infrastruktur – und sogar Dinge wie der Mangel an Außenwerbung und ein instabiles Mobilfunknetz im gesamten Bundesstaat. In Brightcove haben wir einen Partner gefunden, dem wir die technische Seite der Video-Distribution überlassen können, sodass wir uns auf die geschäftlichen Herausforderungen der Produktion und der Vermarktung von Video konzentrieren können.“

Brightcove bietet jedoch nicht nur technische Vorteile. Technologie von Brightcove ermöglicht ein hochwertiges Betrachtungserlebnis, ohne störende Werbeanzeigen von Konkurrenzfirmen. In dieser Hinsicht übertrifft Brightcove YouTube als bevorzugte Plattform. Aufgrund der Werbeanzeigen auf YouTube der eine eingeschränkte Kontrolle ist die Konversionsrate begrenzt. Mit Brightcove können Videos von Kaufman das Benutzererlebnis auf allen Distributionskanälen verbessern sowie das Markenbewusstsein und die Umsätze steigern.