Durch Einführung von 7plus verdoppelt Seven West Media seinen Video-Einsatz

Durch Einführung von 7plus verdoppelt Seven West Media seinen Video-Einsatz

Seit vielen Jahrzehnten prägt Seven West Media (SWM) die Art und Weise, in der Millionen von Australiern Medien konsumieren. Wie auch nun wieder zu Beginn dieses Jahres durch die Einführung des neuen OTT-Streaming-Dienstes 7plus, der Teil der Vision von SWM ist, sich als führendes „Total-Video“-Unternehmen zu profilieren.

Im Bewusstsein, dass Premium-Content einen höheren Wert als je zuvor besitzt, und aufbauend auf dem der Video-Nachfrage, setzt SWM mehr denn je auf eine digitale Video-Strategie. Das Medienunternehmen hat seine Video-Präsenz und -Bereitstellung ausgebaut und veröffentlicht Inhalte nicht mehr ausschließlich über seine digitalen Sendekanäle, sondern über eine Vielzahl von Plattformen.

SWM generiert derzeit mehr Inhalte als jemals zuvor – die in Partnerschaft mit Brightcove auf noch mehr (kleinen und großen) Bildschirmen bereitgestellt werden.

Ein neues Zuhause für „Total Video“

Nachdem das neue Produkt im Januar nach Abschluss der Beta-Phase offiziell eingeführt wurde, hostet die Plattform nun eine Content-Bibliothek, die das eigene Programm von SWM sowie umfangreichen weiteren VOD-Content einschließlich internationaler Serien und Seven-Eigenproduktionen umfasst.

Die Video-Plattform von Brightcove unterstützt das 7plus-Video-Erlebnis, indem sie den Australiern eine hochwertige Betrachtererfahrung über verschiedene Geräte inklusive Web-, Mobil- und Großbild-TV-Geräte bietet. Darüber hinaus nutzt SWM die Technologie der serverseitigen Anzeigeneinfügung von Brightcove (SSAI) zur Erhöhung seiner Zuschauerreichweite und -bindung. Mit SSAI kann SWM Inhalte und Werbeanzeigen für verschiedene Geräte nahtlos in den Video-Stream einfügen und dabei die Sicherheit des Contents gewährleisten. Dies führt zu einem Premium-Betrachtererlebnis mit geringeren Pufferungszeiten und weniger Unterbrechungen.

Seven: ein perfektes Match

Mit seiner „Total-Video“-Ambition hat sich SWM als klarer Marktführer bei Sportübertragungen etabliert, der in Australien einige der größten Sportveranstaltungen zeigt. Brightcove ist stolz darauf, als langjähriger Partner von SWM an der Video-Bereitstellung von wichtigen Sport-Events wie 7Tennis (Australian Open) und Melbourne Cup mitgewirkt zu haben.

In diesem Jahr überträgt Seven die mit Spannung erwarteten Commonwealth Games 2018. Das Unternehmen hat es sich auf die Fahnen geschrieben, den Zuschauern die Übertragung aller wichtigen Momente des Sportereignisses auf allen Bildschirmen zu bieten. In seinen Bemühungen, SWM bei der Erweiterung seiner Sportpräsenz zu unterstützen, pusht Brightcove seine 7CommGames-App, über die die Übertragungen der Commonwealth Games aus Gold Coast verfolgt werden können: von den Medaillenentscheidungen bis zu on-demand abrufbaren Highlights und Interviews.

Die Video-Innovation von SWM macht sich eindeutig bezahlt: die Zahl der aktiven monatlichen Zuschauer wird bis Mai 2018 voraussichtlich auf 3 Millionen ansteigen. Bei Brightcove freuen wir uns, gemeinsam mit Seven auch in Zukunft ein Premium-Video-Erlebnis bieten zu können.