Vier Methoden, um die Betrachter von Ihren Videos mit Brightcove Gallery in Leads zu verwandeln

Vier Methoden, um die Betrachter von Ihren Videos mit Brightcove Gallery in Leads zu verwandeln

Alle Marketer sollten über eine umfassende Video-Marketing-Strategie für 2016 verfügen. Verbraucher schauen sich mehr Video-Inhalte als je zuvor an, und Unternehmen sind sich der einzigartigen Fähigkeit von Video zur Steigerung der Geschäftserfolge bewusst. Dieses Wachstum bei Angebot und Nachfrage bedeutet, dass bis zum Jahr 2017 Video 69 % des gesamten Internet-Verkehrs der Verbraucher ausmachen wird.

Ihre Video-Marketing-Strategie muss zwei wichtige Fragen berücksichtigen:

  1. Wo sollen meine Video-Inhalte verfügbar sein, damit ich meinem Publikum fesselnde Erlebnisse bieten kann
  2. Welche Aktionen sollen meine Betrachter ausführen, nachdem sie mein Video angeschaut haben?

Brightcove Gallery, unser Modul zur Veröffentlichung von Video-Erlebnissen, stellt ansprechende Vorlagen und Marketing-Tools bereit, mit deren Hilfe Marketer messbare Ergebnisse erzielen können. Mit den benutzerfreundlichen Veröffentlichungs-Tools von Gallery können Sie in Minutenschnelle sowohl interne als auch externe Video-Erlebnisse erzeugen – ohne auf spezielles technisches Wissen oder technische Ressourcen angewiesen zu sein.

Gallery bietet Ihnen folgende vier Möglichkeiten zum Erzeugen von Video-Erlebnissen, die Ihre Zuschauer in Leads konvertieren::

1. Handlungsaufforderungen auf der Seite

Die Konversionsrate von Handlungsaufforderungen ist ein kritisches Maß für den Erfolg einer Marketing-Kampagne. Bei Video ist das nicht anders. Nachdem sich Ihr Publikum das Video angeschaut hat, ist die Gelegenheit günstig, um es zur Ausführung einer Aktion aufzufordern. Welcher Ort wäre dafür besser geeignet als das Video-Portal? Mit Brightcove können Sie Ihrer Gallery-Seite Schaltflächen für Handlungsaufforderungen hinzufügen. Das Detroit Symphony Orchestra nutzt Handlungsaufforderungen, um Betrachter ohne jegliche Unterbrechung darauf hinzuweisen, dass sie den von Ihnen gewünschten Content durch Spenden unterstützen können. Denken Sie daran: Video ist ein Erlebnis. Als Fans von Video ist es unsere Pflicht, fantastische Videos zu produzieren. Und als Marketer ist es unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass fantastische Videos zu Ergebnissen führen!

2. Benutzerdefinierte Endbildschirme

Was ist nach dem Ende Ihres Videos zu sehen? Wenn es ein leerer Bildschirm ist, verpassen Sie eine gute Gelegenheit, denn Sie lassen Ihren Betrachter in einer Sackgasse stehen. Mit einem benutzerdefinierten Endbildschirm in Ihrem Video-Player hingegen können Sie Ihr Publikum dazu anregen, weitere Aktionen auszuführen. Dabei haben Sie mehrere Möglichkeiten. Der Endbildschirm könnte „Vielen Dank für Ihr Interesse!“ lauten und Ihr Logo darunter anzeigen. Oder Sie gehen einen Schritt weiter und bitten darum, das Video mit benutzerdefiniertem Text in sozialen Netzwerken zu teilen. Schließlich können Sie den Endbildschirm vollständig mit kundenspezifischem Branding und Schaltflächen anpassen. Egal zu welcher Aktion Sie den Betrachter am Ende des Videos animieren möchten, mit Brightcove ist es möglich.

3. Lead-Formulare

Mit Lead-Formularen, die schnell und einfach erstellt sind, können Sie Ihr Publikum leichter kennenlernen und Ihre Datenbank vergrößern. Lead-Formulare ermöglichen die Erfassung wichtiger Informationen über Ihre Zielgruppe vor, während und nach dem Video-Erlebnis. Mit diesen Informationen können Sie Ihrem Unternehmen qualifiziertere Leads verschaffen, die sich mit höherer Wahrscheinlichkeit in Kunden konvertieren lassen. Die benutzerdefinierten Lead-Formulare von Brightcove können entweder nach einer bestimmten Anzahl von angeschauten Videos oder nach einer bestimmten Dauer in einem Video eingeblendet werden. Erfragen Sie alle Informationen, die Sie benötigen, wie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Informationen zum Unternehmen. Erfassen Sie diese Informationen, und importieren Sie sie direkt in Ihr MAP- oder CRM-System. Top-Unternehmen erzielen mit videobasierten Lead-Formularen hervorragende Resultate – und Sie können das auch!

4. Verwandte Links

Unsere Aufgabe als Marketer besteht darin, unsere Kunden und Interessenten durch alle Phasen des Kundenlebenszyklus zu steuern: Awareness, Herstellen von Identifikation bzw. Engagement, Konversion, langfristige Bindung und Weiterempfehlung. „Verwandte Links“ stellen einen Service dar, da sie Inhalte ins Blickfeld rücken, die für einen bestimmten Betrachter von Interesse sein könnten. Sie sind eine perfekte Methode, um Kunden und Interessenten auf relevante Websites zu leiten und die Identifikation mit Ihrer Marke zu erhöhen. Wenn ein Betrachter beispielsweise ein Video über ein bestimmtes Produkt auswählt, können Sie einen Link bereitstellen, über den er zur Produktseite gelangt und sich näher über das Produkt informieren oder es erwerben kann. Diese Links sind für Ihr Unternehmen nützlich, da Sie mit ihrer Hilfe den Betrachter auf einem vorgeschriebenen Pfad zu einer gewünschten Aktion hinleiten und dabei gleichzeitig die Markenwahrnehmung Ihres Unternehmens stärken können.



Wenn Sie also das nächste Mal eine Marketing-Kampagne mit einem Video-Erlebnis kreieren, integrieren Sie eine (oder alle!) dieser Handlungsaufforderungsfunktionen mithilfe von Gallery, um die Betrachter Ihres Videos in Leads zu verwandeln.

Erfahren Sie mehr