Marktanalysten sehen Brightcove vorne

Marktanalysten sehen Brightcove vorne

Bevor wir uns voller Elan weiter ins Jahr 2013 begeben, lassen Sie uns nochmals auf das Jahr 2012 zu sprechen kommen: Für Brightcove war es nämlich ein besonders gutes Jahr, und dass nicht nur aufgrund des erfolgreichen Börsengangs, neugewonnener Kunden wie u. a. Discovery Networks International und NBC Entertainment und der erfolgreichen Übernahme von Zencoder. Ganz unabhängig davon haben gleich diverse namhafte Analysten und Marktforscher ihr positives Urteil zu unserem Unternehmen abgegeben und uns mit zahlreichen Awards ausgezeichnet.

So wurde Brightcove zum Beispiel in die Liste der renommierten Deloitte Technology 2012 Fast 500 aufgenommen. Seit mittlerweile 18 Jahren zeichnet Deloitte die innerhalb einer Fünfjahresauswertung am schnellsten wachsenden Unternehmen aus dem Technologiesektor aus. Brightcove landete dabei insgesamt auf Platz 146 der Liste, was laut Deloitte auf das 645-prozentige Wachstum zwischen 2007 und 2011 zurückzuführen ist.
Darüber hinaus hat auch Frost & Sullivan Brightcove schon das zweite Jahr in Folge mit dem Global Market Share Leadership Award für Online-Video-Plattformen (OVP) gekürt. Die Brightcove Video Cloud Online Plattform wurde dabei 80 anderen Online-Video-Plattform-Anbietern gegenübergestellt und hat diese Anerkennung sowohl für seine führende Position im Markt, für seine technologische Exzellenz als auch für seinen Fokus auf Innovation und Wachstum auf globaler Ebene erhalten.

Der Frost & Sullivan Global Market Share Leadership Award wird jährlich an Unternehmen vergeben, die den höchsten Marktanteil in der Branche erzielt haben. Die Auszeichnung bestätigt die branchenweit führende Position des Unternehmens, die nicht nur am Umsatz gemessen , sondern auch vor dem Hintergrund einer Konkurrenzanalyse nach Kriterien wie Performanz, technologische Innovationen, Kundensupport und strategische Produktentwicklung bewertet wird.

Video Cloud hat bei dieser Bewertung mehr als 80 andere Plattformen in der Bewertung übertroffen. Frost & Sullivan erwähnt in den Erläuterungen zum Award darüber hinaus auch, dass Video Cloud „die Benchmark-Lösung ist, gegen die alle anderen Anbieter und Produkte miteinander verglichen werden“ und dass „der OVP-Markt sich an Brightcove bezüglich Definition, Richtung und Best Practices orientiert“. Das ist ein großes Lob, das wir natürlich sehr gerne akzeptieren.

Den vollständigen Bericht von Frost & Sullivan zu Brightcove Video Cloud finden Sie auch unter http://files.brightcove.com/brightcove-frost-sullivan-award.pdf

Als sei das alles noch nicht genug, konnten wir uns noch über eine Reihe weiterer Auszeichnungen freuen: den MassEcon Team Massachusetts Economic Impact Award (Bronze Winner for Greater Boston), die Nominierung zum GSMA Global Mobile Award, für den wir auch in diesem Jahr wieder mit App Cloud in der Kategorie „Best Cloud-Based Technology“ nominiert wurden – die Gewinner werden am 26. Februar während des Mobile World Congress in Barcelona bekanntgegeben –und den Eintrag in die Inc. 5000, die Rangliste der am schnellsten wachsenden amerikanischen Unternehmen. Darüber hinaus rangierte Brightcove beim Marktforschungsinstitut ABI Research in Bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit von Online-Video-Plattformen und Content Delivery-Netzwerken am weitesten oben.

Alles in allem also ein sehr guter Start in das Jahr 2013 und damit zugleich auch ein zusätzlicher Ansporn für uns, auch weiterhin klar im Rampenlicht stehen zu wollen, um für unsere Kunden das Beste herauszuholen.