Schweizer Elektronik-Händler startet neues V-Commerce-Projekt mit Brightcove Video Cloud

Mit STEG "Electronic News" geht ein neues V-Commerce-Projekt mit Video Cloud an den Start. Das vom Schweizer Onlinevideo-Producer Zapperbusch Produktioncenter für IP-TV und Web-TV realisierte Onlinevideo-Projekt ist bereits für den Deutschen IPTV Award 2012 nominiert.

Die STEG Electronics AG ist ein national bekannter Fach-Retailer von Produkten im Bereich IT und Unterhaltungselektronik. Das 2011 zum Schweizer Retailer des Jahres gewählte Unternehmen mit Hauptsitz in Luzern ist einer der ersten Anbieter in der Schweiz, der interaktives Web-TV in dieser Größenordnung in kommerzieller Form für seine Online-Shop-Website produzieren lässt und einsetzt. Für Zapperbusch Produktioncenter für IP-TV und Web-TV ist es das erste Projekt, das die Online-TV-Spezialisten mit Brightcove Video Cloud produzieren.

Die neu produzierten V-Commerce-Kanäle für STEG "Electronic News" werden über Video Cloud weiterverbreitet und syndiziert sowie an zusätzliche Social-Media-Verkaufskanäle wie YouTube und Facebook angebunden. „STEG Web-TV benötigte eine passende End-to-End-Lösung, mit der sich auch kommerziell zufriedenstellend interaktive Workflow-Prozesse abbilden ließen", erläutert Saschko Steven Schmid, CEO bei Zapperbusch. „Für die Schweiz ist vor allem die direkte Anbindung des Web-TV-Projekts STEG an Social-Media-Kanäle einzigartig. Verbraucher können die Produkte von STEG künftig auch gleich direkt aus dem Onlinevideo heraus über Facebook bestellen. Die extrem hohe Qualität von Brightcove Video Cloud, die Flexibilität der Lösung und letztlich auch die Kostenrelevanz im Hinblick auf Budget und Leistung überzeugte uns voll", so Saschko Steven Schmid weiter.

STEG nutzt die verkaufsaktiven Möglichkeiten, die sich mit dem Einsatz von Video-Commerce- und Web-TV-Inhalten bieten: Jede Woche finden Kunden auf STEG "Electronic News" interessante Fakten und News zu Themen rund um das STEG-Portfolio und können sich von Experten zu ausgesuchten Produkten beraten lassen. Über interaktive Flächen können Zuschauer beim Betrachten der Onlinevideos Produkte nicht nur Bestellungen direkt per Mausklick absenden, sondern auch Datenblätter öffnen, Produkte vergleichen oder sich individuelle Angebote zusammenstellen lassen.

Jan Bertil Dahms, Sales Director für Zentraleuropa bei Brightcove, ist überzeugt, dass sich im Online-Handel zunehmend das Wissen um die Vorteile, die Händler und Kunden durch die Bereitstellung von Produktvideos haben, durchsetzt: „Produkte lassen sich in wenigen Sekunden überzeugend darstellen und das Verkaufsmoment wird auf intensive Weise unterstützt. Mit Brightcove Video Cloud können sich Händler schnell und dynamisch auf die Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden einstellen, da sich neue Onlinevideos jederzeit einfach, flexibel und ohne großen Administrationsaufwand einstellen lassen. Die Nominierung von Zapperbusch mit ihrem neuen V-Commerce-Projekt STEG für den Deutschen IPTV Award 2012 freut uns daher sehr."